Methoden

In der Systemischen Familientherapie werden Veränderung und Lösung in den Mittelpunkt der gemeinsamen therapeutischen Arbeit gestellt. Die eigene Handlungskompetenz wird unterstützt und gefördert. Der Mensch gilt als Experte seines Selbst. Im Zustand von Gesundheit und Wohlbefinden besteht ein fließendes, dynamisches Gleichgewicht. Störungen können Leiden und auch Krankheiten auslösen. Im therapeutischen Prozess werden durch Finden Ihrer Ressourcen neue Lösungsmöglichkeiten entwickelt.

Mit Hilfe der Psychoanalytisch orientierten Psychotherapie werden unbewusste Konflikte bearbeitet. Innere Konflikte, die dem Bewusstsein nicht zugänglich sind, können im alltäglichen Leben in Form von körperlichen und seelischen Leiden sichtbar werden. Durch den therapeutischen Prozess wird es Ihnen möglich, unbewusste Einflüsse auf Ihr Befinden zu erkennen. Indem Sie sich selbst und Ihre Beziehung zu anderen Menschen besser verstehen, können Sie ihr Leben selbstbestimmter gestalten. Innere Konflikte werden sichtbar und dadurch reduziert. Der seelische Leidensdruck wird vermindert oder aufgehoben.

Bei beiden Methoden stehen die therapeutische Beziehung und das psychotherapeutische Gespräch im Vordergrund. Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst und der psychotherapeutische Prozess ermöglichen Ihnen neue Wege des Fühlens, Denkens und Handelns mit dem Ziel innere Zufriedenheit und mehr Lebensfreude zu entwickeln.

KONTAKT

T: 0676 72 43 743
ordination@dr-frech.at

Obere Donaustrasse 7/6
1020 Wien

Anfahrtsplan

> ORDINATION PURKERSDORF